Global IMC Features

Thu Sep 20, 2018 19:07 Recent stories compiled by IMC editors worldwide

offsite link Fouad Kaady Remembered Sun Sep 09, 2018 06:27 | Portland | en

offsite link History & Strategy of German Antifascism Sat Aug 25, 2018 06:28 | Portland | en

offsite link Candidates Forum: Portland’s First African-American Female City Councilmember ... Sun Aug 12, 2018 06:28 | Portland | en

offsite link Jennifer Kerkhoff Will Never be a Federal Judge Thu Aug 02, 2018 06:31 | Boston | en

offsite link Portland Aug 4 Help Antifa Push Back Nazis Thu Aug 02, 2018 06:29 | Portland | en

Global IMC Features >>

Indymedia Global Website Features

en | Thu Sep 20, 2018 19:07 Features selected and composed by the www-features and www-editoriales groups

offsite link State Repression Against IMC Grenoble and IMC Nantes Fri Sep 29, 2017 05:08 | en

offsite link Solidarity with Linksunten Indymedia Tue Sep 05, 2017 04:54 | en

offsite link Linksunten Indymedia Declares ?We Will Be Back Soon? Tue Aug 29, 2017 06:06 | en

offsite link Indonesian police use Shootings, killings, beatings, arrests on West Papuan inde... Fri Nov 29, 2013 15:41 | en

offsite link Civil Society stages mass walkout protest from Warsaw Climate change negotiation... Fri Nov 22, 2013 09:07 | en

Indymedia Global Website Features >>

ABC Südwest
[English below]
Hallo Welt.
Hier spricht das ABC-Südwest. Hiermit möchten wir uns als neu gegründete Anarchist Black Cross Gruppe (ABC) für den Raum Baden-Württemberg inkl. die angrenzenden Gebiete vorstellen. Ziele des ABC sind Solidarität mit Gefangenen und Betroffenen von Repression zu zeigen, Betroffene und solidarische Menschen zu vernetzen und Unterstützung anzubieten. Darunter fällt die solidarische Prozessbegleitung und -beobachtung, damit Fälle von Repression und Gewalt an die Öffentlichkeit gebracht werden und betroffene Menschen nicht alleine kämpfen müssen. In diesem Rahmen werden auf unserer Homepage regelmäßig Berichte zu aktuellen Prozessen veröffentlicht. Wir wollen eine Liste von Gefangenen in der Region erstellen, mit Euch Briefe an diese schreiben und Solidarität praktisch werden lassen.
 
Antifa
Aus mehreren Städten gibt es am Samstag die Möglichkeit geimeinsam mit dem Zug zu fahren. Hier sind die Zeiten:
 
 
 
Lübeck, 12.40 Uhr am HBF Lübeck
 
Schwerin, 11.15 Uhr Schwerin Hauptbahnhof
 
Hamburg, 12.00 Uhr auf dem Gleis 7A-D , Abfahrt 12.21
 
 
 
anonym
Die letzten Vorbereitungen zu den antifaschistischen Aktionen gegen die AfD am 22. September in Rostock laufen. Unzählige Gegenveranstaltungen sind bereits angemeldet worden. Feministische Gruppen veröffentlichen Aufrufe. Rostock Nazifrei will blockieren und dutzende Menschen trainieren Blockaden. AfD und Polizei bekommen kalte Füße und wollen die Innenstadt lahm legen. Für den guten Überblick ist eine Aktionskarte auf antifaschistischen Seiten erschienen.
Feminist Horses
Eine Woche vor der Demo der Abtreibungsgegner_innen in Berlin haben Jurastudis der Gruppe ?Feminist Horses? hinter dem Reiterstandbild Unter den Linden ein Banner gehängt. Mit ein bisschen gutem Willen erweckt das Gesamtkunstwerk nun den Eindruck, sich mit dem Slogan ?Selbst ich alter Preuß? fordere PRO CHOISE!? gegen die Abtreibungsgegner zu positionieren. Sogar Friedrich II. besinnt sich auf feministische Kernpositionen und mobilisiert nebenbei für die Proteste gegen den ?Marsch für das Leben? am 22. September in Berlin. Diese Positionierung steht in starkem Kontrast zu der der erzkonservativen Zielgruppe des ?Marschs für das Leben?.
anonym
Unter der fadenscheinigen Begründung des fehlenden Brandschutzes räumt ein Großaufgebot der Polizei seit dem Morgen im Auftrag des Energiekonzern RWE die Baumhäuser im Hambacher Wald. Wir werden die Räumungen nicht hinnehmen!
Wer irgendwie kann sollte um 16 Uhr zur Demonstration nach Buir fahren. (Startort: Buir Bahnhof/ Zuganreise: Köln: 15:40 Uhr von Gleis 11 Hbf)
Für alle die es nicht nach Buir schaffen: Kommt um 19 Uhr zur Spontandemonstration auf den Rudolfplatz (Köln)Donnerstag, 13.09.2018, 19 Uhr Rudolfplatz
Sagt Freund*innen bescheid und bildet Bezugsgruppen.
anonym
Zahlreiche "falsche Polizeibeamt*innen" haben in der Nacht auf den heutigen Donnerstag ein Fahrverbot für zahlreiche Autos in München durchgesetzt. Im Stadtteil Nymphenburg versahen sie insgesamt rund 1000 Fahrzeuge mit "elektronischen Radkrallen" und klebten entsprechende Hinweiszettel, auf denen die Besitzer*innen der Fahrzeuge darauf aufmerksam gemacht werden, dass im Falle einer Bewegung des Fahrzeuges "irreperable Motor- und/oder Getriebeschäden" drohen, an die Fahrer*innentüren. Die Autobesitzer*innen werden aufgefordert, sich bei der Polizei zu melden.
anonym
Identitäre Bewegung Bremen
 
Der folgende Text dokumentiert die Aktivitäten der Identitären Bewegung Bremen sowie deren Verstrickungen und Zusammenarbeit zur AfD und Jungen Alternative (JA). Der Text betrachtet den Zeitraum von Ende 2016 bis Anfang 2018.
 
anonym
Yesterday, on the 11th of September, the Bulgarian Embassy in Vienna was marked by people with the message, `Freedom for Harmanli 21`. On the same day the court case against 21 people continued in the city of Harmanli, Bulgaria. The 21 migrants are accused of participating in a riot in a detention camp for migrants in Harmanli in November 2016. For us it is not important if they were really part of the riot or not. We are in solidarity with them because they are used in order to stage another example of criminalization of migrants resistance. Two weeks after the riot, the police went into the camp and attacked the people living there. One boy was seriously injured and had to be hospitalized. In this police operation they arrested 10 of the accused of the Harmanli 21. Very little is known by people in solidarity about their situation and state of mind. They are now imprisoned for almost 2 years and are still awaiting their court decision. The other eleven of them remain missing and will hopefully never be caught!
Umbruch Bildarchiv
In einer landesweiten Polizeirazzia wurden am 28. August 2018 in Indien mehrere Wohnungen von regimekritischen Aktivist*innen durchsucht, darunter Priester, Schriftsteller und Anwälte. Fünf prominente Menschenrechtsaktivist*innen wurden unter einer Vielzahl von Anklagepunkten festgenommen, einschließlich terroristischer Straftaten. Eine der Beschuldigten ist die Gewerkschafterin und Anwältin Sudha Bharadwaj. Fotos und ein Video dokumentieren erste Protestaktionen gegen ihre Verhaftung und die der anderen Beschuldigten. In Berlin gab es am 5. September eine Protestkundgebung von Amnesty International am Brandenburger Tor. Zum Video: http://www.umbruch-bildarchiv.de/bildarchiv/ereignis/280818indien.html
anonym
Googles digitaler Angriff und die Folgen
Alles wird praktisch und effizient, einfach spielerisch und immer positiv, alles wird google. Alle können mitmachen, es kostet nix und alles ist freiwillig. Ich kann jederzeit selbst entscheiden und die ganze Welt steht mir offen ? ich habe doch nichts zu verbergen. So scheint es. Das ist das Produkt, die Maschine.Doch wer über das Smartphone hinweg schaut, sich dem WARUM und dem WIE stellt, dem werden sich unangenehme Fragen und Antworten aufwerfen, die zu Konsequenzen drängen.
Google ist nur eine Firma von vielen, nur ein Teil der neuen Herrschaftsstrukturen, aber ein entscheidender. Die Technologien sind machtvolle Mittel und Werkzeuge, die zur Restrukturierung von Kapitalismus und Herrschaft eingesetzt werden. Aus Anlass des Kampfes gegen den Google-Campus in Berlin-Kreuzberg soll dieser Megakonzern hier beispielhaft betrachtet werden. Doch keine Analyse bringt etwas, wenn es keine Folgen für das eigene Handeln gibt...

Features >>

IMC network

Featured Stories from Federated Groups of Indymedia Centres
Featured Stories Selected by local IMCs around the world
© 2001-2018 Independent Media Centre Ireland. Unless otherwise stated by the author, all content is free for non-commercial reuse, reprint, and rebroadcast, on the net and elsewhere. Opinions are those of the contributors and are not necessarily endorsed by Independent Media Centre Ireland. Disclaimer | Privacy

sql cache cleared. Group: 2 No of files was: 2593